Kerry Blue Terrier

Auf unserer Homepage moechten wir unsere Liebe und Begeisterung zu der Rasse Kerry Blue Terrier zeigen.
Wir hoffen, dass wir dadurch neue Liebhaber dieser Hunderasse und Freunde gewinnen werden.


Kerry Blue Terrier (weiter- KBT) ist eine der vielseitigsten, schoensten Hunderassen die es je gibt. Diese mittelgrossen, kraeftigen und temperamentvollen Hunde erwecken einen Eindruck von Staerke, Aktivitaet, Tapferkeit und Wachsamkeit.

 

    Das sehr schoene stahlblaue Haar von KBT ist sehr weich, seidig und gewellt, weist keine Unterwolle und keinen "Hundegeruch" auf. KBT haart im Gegensatz zu anderen Hunderassen nicht. Fuer Hundeliebhaber mit einer Allergie ist das der wichtigste Pluspunkt von KBT.


Kerrys sind intelligent, leicht lernfaehig, verspielt, in richtigen Maße freundlich, aber auch sehr gut als Wachhunde geeignet.
KBT sind sehr energisch und beweglich, brauchen viel Auslauf. Sie moegen aktive Spaziergaenge ohne Leine, Spiele mit dem Ball, Spaziegaenge im Wald, Hundesport, besonders Agility.


Die Spaziergaenge muessen nicht lang sein. Ein 15-minütiger aktiver Spaziergang ist besser fuer den Kerry geeignet, als eine Stunde an der Leine.
Ursprünglich wurde KBT als Jagdhund gezuechtet, er wurde beim Jagen auf Fuchs, Otter, Dachs eingesetzt, deswegen mag er gerne Hasen, Katzen und Vögeln verfolgen. Heute wird KBT meistens als Begleithund und Wachhund verwendet. Er mag Kinder, spielt gerne mit ihnen, beschützt sie vor Fremden. Trotzdem, um die zufälligen Unfalle zu vermeiden, müssen die Spiele mit den Kinder beobachtet werden.
Hundeschule und Hundesport, besonders Agility sind hervorragende Freizeitbeschäftigungen für Jugendliche und Erwachsene.
Kerry ist ein wunderschöner Show-Hund. Es ist schade, wenn so eine Schönheit zu Hause bleibt. Der richtige Kerry-Besitzer wird sich bemühen diese Schönheit der ganzen Welt zu zeigen.
Kerry ist immer lebhaft, temperamentvoll und fröhlich, von ihm kann man lernen die Welt mit anderen Augen zu sehen.

Besonderheiten des Kerry Blue Terriers im Überblick



Voraussetzungen des optimales Kerry-Besitzers


Wichtig ist, dass der Besitzer konsequent im Umgang ist, und auf Ungehorsam des Hundes sofort reagiert, da der Hund sonst die Stellung des Anführers übernimmt. Unentschlossene, zu liebevolle Menschen, die alles verzeihen, passen nicht zu Kerry Blue.
Forderungen an den Hund müssen konsequent gestellt und eingefordert werden, wobei ein liebevoller Umgang mit dem Hund beachtet werden muss.

Wenn das Herrchen fuer Kerry nicht zum Boss wird, dann übernimmt Kerry die Rolle des Bosses.